Deutsche Englische Französisch +7 495 991-72-70
9 – 21Uhr (Moskauer Zeit)
 
Bridgetomoscow. Main page

4 Tage/3 Nächte: Sergijew Possad, Rostow, Jaroslawl, Kostroma, Susdal, Bogoljubowo, Wladimir

jetzt buchen!
Diese 4-tägige Tour durch die Städte des Goldenen Rings ist die beste Möglichkeit, alte Städte von Russland und das dörfliche Leben für sich zu entdecken. Die Tour ist für diejenigen, die die örtliche Kultur berühren, sowie die großartigen Landschaften von Susdal und Bogoljubowo genießen, die jahrhundertealte Architektur von Rostow und Kostroma auslernen, die großen Gebietszentren Jaroslawl und Wladimir sehen, die Pilgerfahrt-Stätte aller Russen - Sergijew Possad besuchen möchten, zusammengestellt.
Wenn Sie weniger Tage in Russland haben, wäre die 3 Tage /2 Nächte-Tour für sie besser.
 
Tag 1
Um 8.00 wird Sie unser Stadtführer im Hotel abholen und nach Sergijew Possad begleiten. Es wird ca. 2 Stunden in Anspruch nehmen, dorthin zu fahren, wo Sie die berühmte Pilgerfahrt-Stätte, das Dreifaltigkeitskloster von St. Sergius, die ziemlich oft das Russische Vatikan genannt wird, besuchen. Das Dreifaltigkeitskloster von St. Sergius wurde am Anfang des 14. Jahrhunderts von einem der meist geehrten Seligen Russlands St. Sergius gegründet. Während der Jahrhunderte machten die Zaren und einfache Menschen Wallfahrten zum Kloster. Heute bleibt es eine der heiligsten Stätten in Russland.
Mittagessen in einer lokalen Gaststätte
Fahren nach Groß-Rostow
Groß-Rostow ist seit 9. Jahrhundert bekannt. Es ist durch seine vielzähligen Kirchen und wunderschöne Aussichten von den Kreml-Wänden aus berühmt (Im Unterschied zum Moskauer Kreml kann man hier die befestigten Wände entlang spazieren gehen).
Die Tour schließt den Rostower Kreml und die Finift-Ausstellung (Rostower Emailmalereien) ein.
Fahren nach Jaroslawl und Registrierung im Hotel.
Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl (nicht mit inbegriffen, kann aber auf Anforderung organisiert werden)
  
Tag 2
Jaroslawl-Besichtigungstour.  Da die Stadt am hohen steilen Ufer der Wolga gelegen ist, gibt es viele Möglichkeiten, schöne Aufnahmen des Flusses Wolga zu machen. 
Während der Tour werden Sie das Erlöser-Verklärungs-Kloster und die Prophet-Elias-Kirche (im Sommer) besuchen.

Nach dem Mittagessen werden Sie zu einem Dorf in der Nähe fahren, das einzigartige Museum der russischen Puppe zu besuchen. Dort sehen Sie die seltene Sammlung der Puppen, erfahren mehr über das Dorfleben, nehmen an der Meisterklasse im Schaffen der Puppen teil und trinken den russischen Tee mit Piroschki (russischen Pasteten).

Fahren mit dem Auto nach Kostroma (der Weg dorthin dauert ca. 1,5 Stunden)

Die Tour durch die Stadt Kostroma. Die Stadt ist an der Stätte, wo sich die russischen Flüsse Wolga und Kostroma zusammenfließen, gelegen. Während der Tour werden Sie durch den zentralen Teil von Kostroma spazieren gehen, wo Sie die aus dem 18. Jahrhundert stammende Architektur einer Provinzstadt bewundern können.

Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl (nicht mit inbegriffen, kann aber auf Anforderung organisiert werden)
 
Tag 3
Die Besichtigung des Ipatjew-Klosters, welches einst der Zufluchtsort von Michail Romanow, des ersten Zaren der Romanow-Dynastie, gewesen war. Er wurde auf den russischen Thron 1613 gehoben, wodurch den Unruhen und der polnischen Intervention ein Ende bereitet worden ist. Sie werden auch die durch ihre Fresken berühmte Dreifaltigkeitskirche besuchen.

Fahren mit dem Auto nach Susdal
Mittagessen in einer lokalen Gaststätte
Besichtigungstour durch die Stadt Susdal, die ehemals die Hauptstadt des Rostow-Susdaler Fürstentums war. Die Stadt ist wie ein Museum unter freiem Himmel, ihre mittelalterlichen Denkmäler können Ihnen deren alte Geschichte erzählen. Während der Tour werden Sie das Museum der Holzarchitektur, das Erlöser-Euthymios-Kloster (oder das Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Kloster), den Susdaler Kreml besuchen.
Freie Zeit, um das ruhige Leben der Stadt, wo es keine Eisenbahnstationen oder Industriewerke gibt, zu genießen. Ihr blauen Fluss, hölzerne Häuser, malerische Wiesen anstarrend, fühlen Sie, dass sich dort die Zeit angehalten hat.
Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl (nicht mit inbegriffen, kann aber auf Anforderung organisiert werden)
 
Tag 4
Fahren mit dem Auto nach Bogoljubowo, das durch die schöne, in den Wiesen gelegene Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Kirche an der Nerl berühmt ist. Es sind 15 Minuten zu Fuß bis zur Kirche und 15 Minuten zurück, aber der Spaziergang lohnt sich echt an einem schönen Tag.
Fahren mit dem Auto nach Wladimir, um die Mariä-Entschlafens-Kathedrale (durch die Fresken von Andrej Rublew berühmt), die Kathedrale des Heiligen Demetrius (von außen), das Goldene Tor zu sehen und die alte Geschichte der Stadt Wladimir, die ehemals Hauptstadt Russland gewesen ist, zu erfahren.
Mittagessen in einer lokalen Gaststätte 
Ca. um 16.00 Uhr fahren wir dann zurück nach Moskau. Die Fahrt wird etwa 4 Stunden in Anspruch nehmen.

Die Tour kann an jedem beliebigen Tag außer Sonntag (wegen des starken Verkehrs) starten. Die Touren können mit Rücksicht auf Ihre Wünsche angepasst werden. Zusätzliche Sehenswürdigkeiten und Meisterklassen können auf Ihre Anfrage hinzugefügt werden.

Anfrageformular

Ihr Vorname *
Ihr Nachname *
E-Mail *
Anzahl der Reisenden:
Staatsbürgerschaft
Termine der Goldenen Ring-Tour
Unterkunft erforderlich
Ja   Nein
Erforderliche Anzahl der Einzelzimmer
Erforderliche Anzahl der Doppelzimmer
Andere Sonderwünsche
* Pflichtfeld