Deutsche Englische Französisch +7 495 991-72-70
9 – 21Uhr (Moskauer Zeit)
 
Bridgetomoscow. Main page

Individuelle Touren

jetzt buchen!
Der Abschnitt “Individuelle Touren” ist geschaffen, um Ihnen bei der Planung Ihrer Moskau-Tour zu helfen. Sie wählen aus der unten dargestellten Liste die Sehenswürdigkeiten, die für Sie von Interesse sind. Auf Grund Ihrer Wahl werden wir eine Reiseroute, die allen Ihren Anforderungen entspricht, zusammenstellen und unser Moskau-Stadtführer wird etwas ganz Besonderes aus Ihrer Reise machen.
 
Stellen Sie ein Haken im Kästchen neben jeder Sehenswürdigkeit, die Sie in Ihre Reiseroute einschließen möchten.
Basilius-Kathedrale

Basilius-Kathedrale

beifügen
Die Basilius-Kathedrale wurde im 16. Jahrhundert auf Befehl von Iwan des Grausamen erbaut. Seit jener Zeit entzückt sie die Reisenden, die nach Moskau kommen. Heute ist in der Kathedrale ein Museum geschaffen. Sie können das Labyrinth aus schattigen Galerien von einer Kapelle bis zur anderen befolgen und die mittelalterliche Vergangenheit des Gebäudes wahrnehmen.
 
Lenin-Mausoleum

Lenin-Mausoleum

beifügen
Das Lenin-Mausoleum bleibt eine der wichtigsten Stätten des sowjetischen Erbes in Moskau. Während Ihrer Tour werden Sie nicht nur den einbalsamierten Körper des Revolutionsführers, sondern auch viele andere wichtige Begräbnisse solcher sowjetischen Prominenten wie Stalin, Breshnew, Andropow, Tschernenko. Das Lenin-Mausoleum ist jeden Tag von 10.00 bis 13.00 Uhr außer Montag und Freitag geöffnet
 
Kreml-Territorium (einschließlich der Kathedralen)

Kreml-Territorium (einschließlich der Kathedralen)

beifügen
Der Moskauer Kreml ist eine alte Stadt und die größte Festung in Europa. Vor vielen Jahren lebten dort russische Fürsten und Zaren. Die Sehenswürdigkeiten in Ihrer Tour schließen einzigartige Kathedralen, die mehr als vor 500 Jahre erbaut sind, die Zarenkanone, die Zarenglocke, herrliche Aussichten auf den Kathedralenplatz und den Glockenturm Iwan der Große ein. Die individuelle Kreml-Tour dauert gewöhnlich 1,5 Stunden
 
Rüstkammer

Rüstkammer

beifügen
Die Rüstkammer ist eines der ältesten Museen Moskaus, welches durch seine einzigartige Sammlung der Kostbarkeiten der russischen Zaren berühmt ist. Die Sammlung schließt Fabergé-Eier, königliche Kutschen, die ältesten russischen Throne, sowie eine erstaunliche Sammlung der Krönungskleider und viele andere Wunder ein. Die Rüstkammer-Tour dauert gewöhnlich 1,5 Stunden.
 
Diamantenfonds

Diamantenfonds

beifügen
Der Diamantenfonds Russlands ist eine einzigartige Sammlung von kostbarsten Gegenständen der russischen Schatzkammer. Die Sammlung ist durch ihre einzigartigen Diamanten, seltene Edelsteine, Meisterwerke der Schmuckkunst der 18.-20. Jahrhunderte, die weltgrößte Sammlung der Gold- und Platinklumpen bekannt. Der Diamantenfonds befindet sich in demselben Gebäude, wo die Rüstkammer gelegen ist. Sie können ihn nach der Rüstkammer-Tour mit Ihrem Moskau-Stadtführer besuchen.
 
Christ-Erlöser-Kathedrale

Christ-Erlöser-Kathedrale

beifügen
Die Christ-Erlöser-Kathedrale ist die größte östliche orthodoxe Kirche in der Welt. Die Kirche wird Sie nicht nur mit ihrem gewaltigen Innenbereich, sondern auch mit ihrem unglaublichen Schicksal beeindrucken. Die Geschichte dieser Kirche kann als ein bildlicher Ausdruck für die Geschichte des ganzen Russlands des 20. Jahrhunderts dienen. Die Christ-Erlöser-Kathedrale ist eine arbeitende Kirche, der Eintritt ist frei. Der Besuch dieser Kirche ist ein Bestandteil unserer Wander- oder Automobiltour durch Moskau.
 
Nowodewitschi-Kloster

Nowodewitschi-Kloster

beifügen
Es ist eines der schönsten und am besten erhaltenen Klöster in Moskau, sowie eine Stätte mit dem UNESCO-Titel Welterbe. Während der Tour zum Klosterwerden Sie beeindruckende Kirchen der 16.-17. Jahrhunderte sehen und die dramatische Geschichte der Frauen aus königlichen Familien, die gezwungen waren, den Schleierzu nehmen, erfahren.
 
Nowodewitschi-Friedhof

Nowodewitschi-Friedhof

beifügen
Während der Tour durch den Friedhof werden Sie die Gräber der berühmtesten Menschen in der russischen Geschichte, einschließlich Nikita Chruschtschew, Boris Jelzin, der Schriftsteller Anton Tschechow und Nikolai Gogol, der Komponisten Dmitri Schostakowitsch und Sergej Prokofjew, sowie vieler anderen sehen. der Friedhof ist in der nächsten Nähe zum Nowodewitschi-Kloster gelegen.
 
Moskauer Gedenksynagoge

Moskauer Gedenksynagoge

beifügen
Die Moskauer Gedenksynagoge ist ein Teil des Gedenkkomplexes des 2. Weltkrieges im Park des Sieges. Es ist schwer vorstellbar, dass ca. 3 Millionen Juden auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion gestorben sind. Die Synagoge hat ein kleines Museum, welches die Geschichte der russischen Juden vor der Revolution, sowie über Holocaust erzählt. Die individuelle Tour dauert ca. 1 Stunde
 
Der Alte Arbat

Der Alte Arbat

beifügen
Der Alte Arbat ist eine stimmungsvolle Fußgängerstraße Moskaus, eine angenehme Stätte, wo man sich die Straßenmusik anhören, zu Abend essen und Andenken in einem der vielen Geschäfte kaufen kann.
 
Choral-Synagoge

Choral-Synagoge

beifügen
Die Moskauer Choral-Synagoge ist die älteste Synagoge Moskaus. Sie funktionierte während der sowjetischen Zeit und beging 2006 ihre Hundertjahrfeier. Die Synagogue hat beachtenswerte Innenausstattung Anfangs des 20. Jahrhunderts. Der Besuch der Choral-Synagoge kann problemlos in die klassische 1-Tag-Tour durch Moskau aufgenommen werden, weil sie in der nächsten Nähe zum Roten Platz gelegen ist.
 
Twerskaja-Straße

Twerskaja-Straße

beifügen
Die Twerskaja-Straße ist wie die 5th Avenue in New York oder Oxford street in London. Es ist die Hauptstraße für den Einkaufsbummel, die voll von vornehmen Boutiquen und Trends der berühmten Einzelhändler ist. In diesem Bereich kann man immer viele Café und Restaurants von McDonald’s bis zum hochpreisigen Restaurant Puschkin finden.
 
Sperlingsberge

Sperlingsberge

beifügen
Die Sperlingsberge ist eine Erhebung auf dem rechten Ufer des Flusses Moskau und eine der höchsten Stellen in Moskau. Vom Gipfel der Erhebung kann man fast das ganze zentrale Moskau – das Olympiastadion Luschniki (wo die Olympischen Spiele von 1980 stattfanden), die Gewölben des Nowodewitschi-Klosters, die Kreml-Kirchen, die Christ-Erlöser-Kathedrale, die hohen Gebäude im Stalin-Stil sehen. Die Hauptsehenswürdigkeit der Sperlingsberge ist die Staatsuniversität Moskau.
 
Warwarka-Straße

Warwarka-Straße

beifügen
Eine der ältesten Straßen in Moskau gibt Ihnen die Möglichkeit, die Atmosphäre einer mittelalterlichen Stadt zu spüren. Auf Ihrem Weg finden Sie eine erstaunliche Sammlung von alten Kirchen und einigen Adelshäusern des16.-17. Jahrhunderts
 
U-Bahn

U-Bahn

beifügen
Die U-Bahn-Tour ist wirklich ein Muss für jeden Besucher Moskaus. Die U-Bahn ist nicht nur ein sehr effektives, sauberes, schnelles Verkehrsmittel, sondern eine wundervolle verborgene Welt unter der Erde mit glitzernden Lüstern, Mosaiken, feierlichen Marmorhallen und Denkmälern. Ihr Stadtführer wird ihnen die schönsten Stationen während der U-Bahn-Tour zeigen.
 
Tretjakow-Galerie. Altes Gebäude

Tretjakow-Galerie. Altes Gebäude

beifügen
Die Staatliche Tretjakow-Galerie kann sich mit der größten Sammlung der russischen Kunst in der Welt rühmen. Das alte Gebäude der Tretjakow-Galerie (gelegen in der Lawruschinski-Gasse) ist durch die einzigartige Sammlung der russischen Ikonen berühmt. Außerdem wird das Museum für alle, die realistische Kunst gern haben, von Interesse sein. Porträts, Landschaften, historische Gemälde des 18. – Anfangs des 20. Jahrhunderts werden Ihnen helfen unsere Geschichte und Kultur verstehen
 
Tretjakow-Galerie. Neues Gebäude

Tretjakow-Galerie. Neues Gebäude

beifügen
Die Tour durch Neue Tretjakow-Galerie (auf Krimskij Wal) gibt Ihnen die Möglichkeit, die Sammlung der russischen Kunst des 20. Jahrhunderts: der Avantgarde, des sozialistischen Realismus und der Moderne für sich zu entdecken. Hier können Sie die Arbeiten der weltberühmten Maler: Kasimir Malewitsch, Wassily Kandinsky, Marc Chagall sehen
 
Das Museum für Bildende Künste A.S. Puschkin

Das Museum für Bildende Künste A.S. Puschkin

beifügen
Das Staatliche Museum für Bildende Künste A. S. Puschkin ist das größte Museum der westlichen Kunst in Moskau. Es ist durch seine einzigartige Sammlung der Gemälde von Impressionisten und Post-Impressionisten berühmt. Hier können Sie die Werke von Monet, Renoir, Pissarro, Degas, Gauguin, Van Gogh, Cezanne, Matisse und Picasso sehen.
 
Palast der Bojaren Romanow

Palast der Bojaren Romanow

beifügen
Das Haus wurde im 16. Jahrhundert für Bojaren Romanow, die Vorfahren der zukünftigen Zaren Romanow, erbaut. Das Museum bildet die Atmosphäre eines Adelshauses des 16. - 17. Jahrhunderts nach und hilft uns mehr über das Alltagsleben der Menschen in der Vergangenheit erfahren.
 
Staatliches historisches Museum

Staatliches historisches Museum

beifügen
Das Staatliche historische Museum erzählt die Geschichte Russlands von der Vorzeit bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Es ist eines der größten Museen in der Welt: die Gesamtzahl der Objekte in der Sammlung des Museums ist ca. 5 Millionen.
 
Museum des 2. Weltkriegs

Museum des 2. Weltkriegs

beifügen
Das Museum des Großen Vaterländischen Kriegs 1941-1945 gibt Ihnen die Möglichkeit die Geschichte des 2. Weltkriegs aus der russischen Perspektive zu erfahren. Das Museum zeichnet sich durch eindrucksvolle Dioramen, welche die wichtigsten Schlachten während des Krieges darstellen, aus. Die individuelle Tour durch das Museum dauert 1 - 1,5 Stunden.
 
Tolstoi-Haus

Tolstoi-Haus

beifügen
Wir laden Sie ein, das kleine Eckchen des Dorflebens mitten im Zentrum Moskaus für sich zu entdecken und die Geschichte eines der größten Schriftsteller Russlands zu erfahren. Das Leo-Tolstoi-Museum in Chamowniki hat über 4500 persönliche Gegenstände, sowie seine einzigartige Atmosphäre erhalten, als hätte Leo Tolstoi das Haus gerade verlassen, um spazieren zu gehen. Durch das Landgut wandernd, können Sie die Anwesenheit des Geistes von Tolstoi immer noch spüren.
 
Maxim-Gorki-Haus

Maxim-Gorki-Haus

beifügen
Das Maxim-Gorki-Haus Museum ist eines der schönsten Beispiele der Moderne in Moskau. Es wurde 1900 vom sehr begabten Architekten Fjodor Schechtel für den Millionär S.P. Rjabuschinski erbaut. Das Haus sieht wunderbar innerlich und äußerlich aus. Die Außenwände sind mit einem mosaischen Fries, welcher den paradiesischen Garten mit blühenden Orchideen darstellt, geschmückt. Durch die Fluren gehend, werden Sie die ungewöhnliche Welt der Phantasie des Künstlers entdecken.
 
Weltraum-Museum in Moskau

Weltraum-Museum in Moskau

beifügen
Das Museum verfolgt die Geschichte der Weltraum-Erforschung nach: der erste Satellit (auf Russisch “Sputnik”),1957 gestartet, die ersten Hunde im Weltraum, die ersten Menschenflüge, der erste Weltraumspaziergang, die Missionen nach Mond, Mars und Venus. Das Weltraum-Museum ist innerhalb des gewaltigen Monuments „Den Erobern des Weltalls“ gelegen. Nicht weit vom Museum ist der Park mit Errungenschaften der sowjetischen Industrie und Kultur (WDNCh) gelegen; Sie können die beiden Sehenswürdigkeiten während Ihrer individueller Tour durch Moskau besichtigen.
 
Geheimer sowjetischer Bunker

Geheimer sowjetischer Bunker

beifügen
Der Reservegefechtsstand Taganskij ist eines der außergewöhnlichsten Museen in Moskau. Nach dem Fahren mit einem schnellen Aufzug 65 Meter tief nach unten werden Sie eine ganze unterirdische Stadt entdecken. Einst das streng geheime militärische Objekt wurde es vor kurzem für die Öffentlichkeit eröffnet, um das Museum des „Kalten Kriegs“ aufzunehmen.
 
Stalin-Bunker

Stalin-Bunker

beifügen
Der Bunker wurde speziell als die geheime Kommandozentrale für den Oberbefehlshaber der Roten Armee J.W. Stalin vor dem 2. Weltkrieg erbaut. Der Innenraum des Bunkers ist mit nur kleinen Änderungen erhalten, heutzutage können Sie die Sitzungshalle, das Arbeitszimmer von Stalin, sowie das Esszimmer im georgischen Stil sehen. Der Bunker war über eine 17-Kilometer-lange unterirdische Straße mit dem Kreml verbunden.
 
Gulag-Museum

Gulag-Museum

beifügen
Das Staatliche Museum der Geschichte der Gulag ist einer der erbärmlichsten Zeit in unserer Geschichte gewidmet. Einige Zeit war es geschlossen. Vor kurzem ist es in ein neues Gebäude umgezogen, um zu einem Ausbildungs- und Forschungszentrum zugleich zu werden. Die Ausstellung wurde völlig geändert und mit neuen Objekten: Vermächtnissen von Menschen, Installationen, dem Bild- und Filmmaterial usw. gefüllt.
 
Jüdisches Museum und Zentrum für Toleranz

Jüdisches Museum und Zentrum für Toleranz

beifügen
Im Gegensatz zu vielen Museen, die ihre Ausstellungsgegenstände auf Vitrinen darstellen, nutzt dieses Museum interaktive Medientechnologien. Während der Tour können Sie den Wind und das Spritzwassers der Großen Flut spüren, das Alltagsleben in Schtetln erleben, sich als ein Rabbiner aus dem 19. Jahrhundert gekleidet finden, das Archiv-Filmmaterial aus der Zeiten des 2. Weltkriegs sehen und die Geschichte von Holocaust erfahren.
 
Museum der Geschichte der Juden

Museum der Geschichte der Juden

beifügen
Das Museum der Geschichte der Juden in Moskau ist der Geschichte des russischen Judentums gewidmet. Es bietet eine seltene Sammlung der Gegenstände, welche das Alltagsleben, die Kultur und Religion der Juden, die in Russland seit 18. Jahrhundert gelebt haben und leben, darstellen, an.
 
Museum für die moderne Geschichte Russlands

Museum für die moderne Geschichte Russlands

beifügen
Das Museum zeigt die russische Geschichte während des 150-jährigen Zeitraumes von 1860-er bis zum heutigen Tag. Die Ausstellungsgegenstände demonstrieren einige dramatische Seiten der russischen und sowjetischen Geschichte, von Umbildungen des Endes des 19. Jahrhunderts, von der ersten russischen Revolution 1905 bis zur Oktoberrevolution 1917 und dem Bürgerkrieg. Die Ausstellung umfasst die Zeiten vom 1. Weltkrieg bis zum 2. Weltkrieg, von Stalinschen Säuberungen der 30-er bis zum Stalins Tod, vom Chruschtschows Tauwetter bis zum “entwickelten Sozialismus” und Stagnation, von Perestrojka bis zur Marktwirtschaft.
 
Park des Sieges

Park des Sieges

beifügen
Der Park des Sieges ist eine Gedenkstätte, die dem Sieg der Russen über Hitler-Deutschland gewidmet ist. Zu dessen vielen Sehenswürdigkeiten gehören das Museum des 2. Weltkriegs, die Moskauer Gedenksynagoge, eine Ausstellung der Waffen und Befestigungsanlagen unter freiem Himmel, der 141-Meter-hohe Obelisk mit der Siegesgöttin Nike. Sie werden den Park des Sieges während Ihrer Automobiltour durch Moskau sehen.
 
Park der Skulpturen

Park der Skulpturen

beifügen
Dieser Park ist als Friedhof der Statuen der sowjetischen Zeit berühmt. Hier können Sie vielzählige Statuen der sowjetischen Führer, die nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion von seinen Podesten abgenommen und in den Park verschoben worden sind, sehen. Heute ist der Park der Skulpturen Museon ein Landschaftsgarten und Museum unter freiem Himmel, wo über 700 Skulpturen ausgestellt sind.
 
Zarizyno

Zarizyno

beifügen
Zarizyno ist ein Landschaftsgarten und die beeindruckende königliche Residenz des 18. Jahrhunderts. Sie wurde zwischen 1775 und 1796 für Katharina die Große erbaut. Das Territorium des Parks umfasst 405 Hektare. Durch den Park wandernd sehen Sie den beeindruckenden Palast, die Pavillons, Pergolen, Gartenlaubenkünstliche Grotten, dekorative Brücken, die von den originellsten russischen Architekten Baschenow und Kasakow entwickelt worden sind.
 
Museumspark Kolomenskoje

Museumspark Kolomenskoje

beifügen
Die ehemalige Sommerresidenz der russischen Zaren ist eine der meist evokativen Stätten in Moskau. Heute zeichnet sich Kolomenskoje durch einen schönen Garten, einige alte Kirchen, das rekonstruierte Holzpalast des Zaren Alexej Michajlowitsch, das Ferienhaus von Peter des Großen aus. Das wundervollste Gebäude in Kolomenskoje ist die Christi-Himmelfahrts-Kirche, die in die von der UNESCO geführte Liste des Welterbes aufgenommen ist.
 
WDNCh

WDNCh

beifügen
Der gewaltige Park im Norden von Moskau zeichnet sich durch mehr als 250 Stätten und Pavillons, die der sowjetischen Zeit gewidmet sind, gewaltige Bögen und viele Springbrunnen, die Rakete „Wostok“ und die sowjetischen Luftfahrzeuge aus. Sie können die WDNCh-Tour mit dem Besuch des Weltraum-Museums verbinden, weil die beiden Sehenswürdigkeiten nicht weit voneinander gelegen sind.
 
GUM

GUM

beifügen
GUM ist das älteste und eines der schönsten Einkaufszentren in Moskau. Es wurde zwischen 1890 und 1893 erbaut und ursprünglich die Oberen Marktreihen genannt. GUM ist die Abbreviatur für das Staatliche Warenhaus. Es wird Sie mit seinen prächtigen Innenräumen und extrem hohen Preisen wundern.
 
Lebensmittelgeschäft Jelissejewskij

Lebensmittelgeschäft Jelissejewskij

beifügen
Dieses große Herrenhaus, das im historischen Zentrum von Moskau auf der Twerskaja-Straße gelegen ist, zieht die Besucher nicht nur mit seinen Feinkostartikeln, sondern auch mit seinem ausschließlichen Innenraum und einzigartigen Dekorationen an. Beim Betreten dieses Lebensmittelgeschäfts werden Sie sich als ein Gast auf der Rezeption in einem reichen Palast fühlen.
 
Andenkenmarkt Ismajlowo

Andenkenmarkt Ismajlowo

beifügen
Der Andenkenmarkt Ismajlowo, bekannt auch als Vernissage in Ismajlowo, wird für die größte Ausstellung und Messe in Moskau, wo man die vielfältigen Andenken, einschließlich der örtlichen Kunsthandwerkarbeiten, Antiquitäten, der sowjetischen Erinnerungsstücken kaufen kann, gehalten. Der Markt hat jeden Tag offen, die besten Tage für den Besuch sind aber Samstag und Sonntag.
 
Dreifaltigkeitskloster von St. Sergius

Dreifaltigkeitskloster von St. Sergius

beifügen
Das in der Mitte des 14. Jahrhunderts gegründete Dreifaltigkeitskloster von St. Sergius bleibt heute noch eines der wichtigsten Zentren der orthodoxen Religion und eines der Hauptreiseziele für Pilgern. Das Kloster ist in die von der UNESCO geführte Liste des Welterbes aufgenommen. Sein Komplex der mittelalterlichen Gebäude kann ein Rivale für den Moskauer Kreml erscheinen. Die Fahrt zum Kloster mit dem Auto nimmt ca. 1,5 Stunden in Anspruch.
 
Monino

Monino

beifügen
Das Zentrale Museum der Luftstreitkräfte der Russischen Föderation in Monino ist eines der größten Luftfahrtmuseen in der Welt und das größte Museum der russischen Flugzeuge. Es kann sich mit einer einzigartigen Sammlung von sowjetischen und ausländischen Flugzeugen, Hubschraubern, Motoren, Rettungsgeräten, Zündern und Munition, fliegenden Maschinenmodellen, seltenen photographischen Aufnahmen und Dokumenten rühmen. Die Fahrt nach Monino mit dem Auto nimmt ca. 1,5 – 2 Stunden in Anspruch.
 
Automobiltour durch Moskau

Automobiltour durch Moskau

beifügen
Diese Tour gibt Ihnen die Möglichkeit, einige der interessantesten Orte von Moskau zu sehen. Sie werden durch den Roten Platz spazieren gehen, durch das historische Zentrum und das moderne Moskau fahren, sowie einen atemberaubenden Rundumblick auf die Stadt vom höchsten Hügel der Stadt zu sehen bekommen. Während der Tour können Sie auch die Christ-Erlöser-Kathedrale, den Park des Sieges sehen, sowie einen Stopp in der Nähe des Nowodewitschi-Klosters machen.
 
Flussboot-Tour entlang des Moskwa-Flusses

Flussboot-Tour entlang des Moskwa-Flusses

beifügen
Der Moskau-Fluss fließt durch das Zentrum der Stadt, und eine langsame einige Meilen lange Kreuzfahrt dem Fluss entlang ist ein angenehmer Ausflug mit vielen Sehenswürdigkeiten. Wundervolle Aussichten von Kreml, Maxim-Gorki-Park und der Christ-Erlöser-Kathedrale gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten während dieses Ausflugs.
 
Ostankino-Turm

Ostankino-Turm

beifügen
Sie können die phantastische Aussicht auf Moskau von zwei Aussichtsplattformen des Ostankino-Turms: der verglasten Aussichtsplattform (337m) und der offenen Aussichtsplattform (340m) genießen.
 
Zirkus

Zirkus

beifügen
Moskau hat mehrere Zirkus-Gebäude; das bekannteste davon sind der Alte Nikulin-Zirkus und der Große Moskauer Staatszirkus auf dem Wernadski-Prospekt. Die Vorstellungen dauern 2-3 Stunden.
 
Bolshoi-Theater

Bolshoi-Theater

beifügen
Das Haus für eine der ältesten und vielleicht der berühmtesten Ballett- und Opera-Kompanien in der Welt ist das Bolschoi-Theater bestimmt eine der Hauptsehenswürdigkeiten in Moskau. Sie können die prächtigen Innenräume des Theaters entweder während der Aufführung oder während der Tour “Hinter den Kulissen von Bolschoi-Theater” sehen.
 
Michail-Bulgakow-Museum

Michail-Bulgakow-Museum

beifügen
Wir laden sie ein, das Haus-Museum von Michail Bulgakow, eines bemerkenswerten russischen Schriftstellers, zu besuchen. Der Autor solcher Werke wie „Die verhängnisvollen Eier“, „Das Hundeherz“, „Die weiße Garde” Bulgakow ist am meisten durch seine Novelle “Der Meister und Margarita”, die nach seinem Tod veröffentlicht wurde berühmt. Sie wird eines der Meisterwerke des 20. Jahrhunderts genannt.
 
Korolew-Haus-Museum

Korolew-Haus-Museum

beifügen
Möchten Sie gerne wissen, wer den Sputnik entwickelt hat? Wer es für den Menschen möglich gemacht hat, ins Weltall zu fliegen? Wessen Raumschiffe die Kosmonauten und Astronauten bis heute zur Internationalen Weltraumstation bringen?
 

Anfrageformular

Ihr Vorname *
Ihr Nachname *
E-Mail *
Anzahl der Reisenden:
Staatsbürgerschaft
Wann kommen Sie an
Empfohlene Zeit für Reiseführung pro Tag
Bevorzugter Transport in Moskau
öffentliche Verkehrsmittel & zu Fuß   mit dem Auto   kombiniert
Andere Sonderwünsche
* Pflichtfeld